Benutzerbereich Kontakt Impressum
Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Airclip Flugroboter für Forschung und Industrie

Airclip entwickelt und produziert Drohnen für die zivile Nutzung. Natürlich setzen wir unsere Drohnen auch selbst ein und bieten Befliegungen als Dienstleistung für verschiedene Anwendungen an.

Airclip vor Ort

Airclip ist in Dresden zu Hause, dank unserer Partner in Pforzheim, Quedlinburg und Köln können wir unsere Dienstleistungen flächendeckend anbieten und sind immer für Sie verfügbar.

Die ersten Airclip Multikopter wurden für die Belange der forschenden Institutionen und vor allem für die Interessen innovativ denkender Firmen entwickelt. In einem ersten Forschungsprojekt am Fraunhofer IVI zeigte sich schnell, dass unser  Konzept des "fliegenden Wechselrahmens"  die Flexibilität schuf, die für viele Anwendungen  erforderlich ist. Die hohe Nutzlast und die Modularität der Container eröffnen ein großes und durch die Herausforderungen unserer Kunden  ständig  wachsendes Anwendungsspektrum. 

Airclip Flugroboter machen das Leben leicht

Es gibt viele Anwendungen in denen der HORUS Multikopter eine echte Alternative zur herkömmlichen Herangehensweise bietet.

Ganz typisch sind Wartungsinspektionen an unzugänglichen Stellen. Wo früher erst ein aufwendiges Gerüst gestellt werden musste, fliegt HORUS einfach hin und liefert brillante Bilder. Eine Sache von Minuten. Außerdem ermöglicht es die hohe Nutzlast sowie das modulare Container-Konzept ganz leicht technische Geräte (wie Messgeräte) zu tragen.

Airclip Flugroboter ermöglichen neue Perspektiven

Aber auch für die klassischen Befliegungen mit Helikoptern oder Kleinflugzeugen sind die HORUS Multikopter eine sinnvolle und kostengünstige Ergänzung. Das betrifft natürlich kleinere Flächen, für die bisher aus Kostengründen eine Befliegung unmöglich war. 

Zum anderen decken HORUS Multikopter den Luftraum von 0 bis 300 Meter Höhe ab - ein Bereich der für konventionelle Luftfahrzeuge gesperrt ist. Somit können Gebäude direkt angeflogen und Brücken sogar von unten betrachtet werden. Perspektiven wie sie sonst nur in James Bond-Filmen möglich sind.

Airclip Flugroboter schaffen Raum für Ideen

Die simplen Container und der großzügige Bauraum von ca. 90 Litern bieten viel Platz um der eigenen Technik das Fliegen beizubringen. Dabei bestehen die Container im einfachsten Fall lediglich aus einer 300mm breiten Platte. Das ist Rapid Prototyping.

  • HORUS® ist eingetragenes Markenzeichen des Fraunhofer IVI (www.horus.mobi)