Benutzerbereich Kontakt Impressum
Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung von Diensten zu verbessern. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Perspektivwechsel

baustelle4.jpg Gerade wenn man glaubt etwas ganz sicher zu wissen, muss man sich um eine andere Perspektive bemühen. (Film-Zitat "Der Club der toten Dichter") Airclip Kopter bringen die Vogelperspektive auf den Boden.

Große Objekte wie Parks, Flussläufe oder Gebäude zu fotografieren ist häufig eine Herusforderung. Oftmals kann der Fotograf - der zu Fuß unterwegs ist - nicht genügend Abstand zwischen sich und das Objekt bringen um die komplette Szene abzulichten. Meist wird die Sicht außerdem von parkenden Fahrzeugen oder Bäumen versperrt.

Hans-Erlwein-Gymnasium-front Hubertusburg5.jpg archaeological_excavation_7.jpg archaeological_excavation_8.jpg baustelle1.jpg baustelle2.jpg baustelle3.jpg

In der Vogelperspektive steht man über den Dingen, die sonst im Weg sind. Das ermöglicht es zum einem über Bäume drüber zu schauen. Zum anderen ergeben sich in der Luft viele weitere Möglichkeiten die Kamera zu positioniern. Mauern und Zäune sind nur am Boden Hindernisse, in 50m Höhe können Sie einfach überflogen werden. Das gleiche gilt auch für benachbarte Gebäude und das Objekt selbst: Der Kopter lässt natürlich auch direkt über dem Objekt positionieren um das Dach von oben zu fotografieren.

  • HORUS® ist eingetragenes Markenzeichen des Fraunhofer IVI (www.horus.mobi)