Film & Foto

Hochwertige Kameras sind heutzutage deutlich kleiner und leichter geworden. Damit sind sie ein wichtiger Bestandteil der Möglichkeiten von Aufnahmen aus der Luft. Ihre Kompaktheit ermöglicht es Hobbyfotografen mit günstigeren Modellen Aufnahmen aus neuen Perspektiven zu machen. Im professionellen Umfeld sind Multikopter ein grundlegender Bestandteil der Filmproduktion geworden.

Einfache Filmproduktionen können bereits mit DJI Mavics, der DJI Phantom oder der DJI Inspire 2 möglich werden. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 91 km/h bei der Inspire 2 und der Follow-Me Funktion, wurde die Aufnahme von actionreichen Szenen vereinfacht und die Verfolgung von schnellen Fahrzeugen in neuen Kamerawinkeln ermöglicht. Sie bietet die Möglichkeit eine austauschbare Kamera anzubringen, wodurch die Kameraqualität variabel ist. Durch ihre geringen Anschaffungskosten und der dennoch sehr guten Kamerastabilität bieten sie eine fantastische Möglichkeit für einzigartige Fotomotive.

Für sehr hochwertige Filmproduktionen kommen häufiger Oktokopter zum Einsatz. Ihre 8 Rotoren geben der Drohne verbesserte Flugeigenschaften und mehr Stabilität. Der Hauptgrund für mehr Propeller findet sich aber oft auch bei dem Einsatz hochwertiger Kameras, wodurch die Drohne ein höheres Zusatzgewicht tragen muss. Für diese Art von Filmaufnahmen wird meist ein eigener Kamerapilot eingesetzt, damit sich der Drohnenpilot voll auf den Flug konzentrieren kann. Diese Art von Drohnen trägt durch ihre Masse aber deutlich höhere Risiken und ist damit aufwändiger im Einsatz mit hohen Sicherheitsauflagen.