HORUS und die Landwirschaft 10. Feb. 2017 (08:17)

Am 2. und 3. Februar hat das Julius-Kühn-Institut - eine Bundesforschungsanstalt mit dem Schwerpunkt Landwirtschaft - zu einer Vortragsreihe rund um den Einsatz von Drohnen in der Landwirtschaft und im Speziellen im Weinbau eingeladen. Airclip und das Fraunhofer IVI waren dabei um über den aktuellen Stand der Technik im Bereich Flugregelung und Sensorik zu sprechen und die neuen Helferlein von Airclip vorzustellen. Auf besonderes Interesse stieß hier das neues Scout-Modul, mit dem HORUS einen Frahrzeug vorausfliegen kann. Ebenso das HORUS Power-Modul mit dem die Drohne über ein Kabel mit Strom (Hochspannung) versorgt werden kann. Die Kombination der beiden Technologien ist natürlich für landwirtschaftliche Geräte besonders spannend.

Fachgespr%c3%a4ch%20Braunschweig%201.jpg Fachgespr%c3%a4ch%20Braunschweig%202.jpg Fachgespräch Braunschweig 3.jpg Fachgespräch Braunschweig 4.jpg

Aktuelle Artikel