Flugtaxis sind die Zukunft - oder nicht? 24. Mai. 2019 (15:14)

Lilium-Jet_3x1.png

Kürzlich hat Lilium seine Version eines fünfsitzigen Flugtaxis erstmals in die Luft gelassen und großes Aufsehen erregt. Viele Journalisten sprachen von einem großen Durchbruch, der unsere Welt - so lesen sich einige Artikel - schon morgen auf den Kopf stellen wird. Wir sind nicht weniger begeistert von der Technologie, sehen die Erfolge dennoch etwas nüchterner an.

Lilium hat ohne Zweifel ein revolutionäres Konzept in die Welt gebracht. Es vereint die Vorzüge von Senkrechtstartern und Flächenflugzeugen in einem kleinen, leichten Fluggerät. Der elektrische, vielfach redundante Antrieb ist effizient und äußert sicher. Problematisch ist jedoch, dass das Flugverhalten durch die geringe Größe turbulenzanfällig ist. Des Weiteren schlägt das Gewicht eines Mittelklassewagens zu buche, das mit viel Energie in die Luft gebracht werden muss. Außerdem sei noch darauf hingewiesen, dass sämtliche Luftfahrzeuge - nicht ohne Grund - sehr kurzen Wartungsintervallen unterliegen, welche die Passagiere finanziell tragen müssen. Wir wollen an dieser Stelle lediglich ein paar Aspekte anreißen.

Dem Traum des Flugtaxis steht also noch ein hindernisreicher Weg bevor. Unbemannte Drohnen haben es dagegen schon weit in unseren Alltag geschafft - und es gibt noch viel zu entdecken!

Aktuelle Artikel