Erste Schulung am Flughafen Altenburg 10. Jun. 2019 (07:00)

altenburg-drone-airclip-3x1.jpg

Am Altenburger Flughafen (Thüringen) soll künftig ein großes europäisches Drohnenzentrum entstehen. Ein Fokus liegt dabei auf der Ausbildung von Drohnenpiloten aus dem Bereich der Sicherheit und Gefahrenabwehr. So haben beispielsweise Feuerwehrleute die Möglichkeit mit Infrarotdrohnen gezielt nach Brandherden zu suchen und so den Ernstfall zu trainieren. Aber auch Zivilschutz steht ganz oben auf der Agenda des Drohnenzentrums.

Einen Startschuss haben wir bereits getätigt und die erste Ausbildung zum Kenntnisnachweis (Drohnenführerschein) Ende Mai erfolgreich abgeschlossen. Die Schüler waren beeindruckt wie ein paralleler Betrieb von unbemannten Systemen und bemannter Fliegerei an einem großen Flughafen stattfinden kann. Natürlich ist die richtige Kommunikation zwischen Tower und Piloten entscheidend. Zusammen mit dem Flughafen Altenburg haben wir gezeigt, dass es möglich ist den Luftraum zu teilen und so zu koordinieren, dass die Drohnen nicht zur Gefahr werden.

Wir freuen und auf weitere Schulungstermine am Flughafen und den weiteren Ausbau des Drohnenzentrums (EDZ)


DJI Phantom 5 in den Startlöchern? 5. Jun. 2019 (10:40)

phantom2-3x1.jpg

Vor etwa einem Monat haben wir die letzte DJI Phantom 4 Pro V2.0 verkauft. Nicht etwa Aufgrund mangelnder Nachfrage, sondern weil DJI nach eigener Auskunft die Produktion wegen Probleme mit Zulieferern eingestellt hat. Immerhin gibt es die Phantom 4 RTK (die besonders für Vermessungsanwendungen interessant ist) der Phantom 4 auch weiterhin. Wird DJI bald die Phantom 5 vorstellen?

Bereits im September 2018 twitterte ein Insider über das Nachfolgemodell. Die Bilder zeigen eine Drohne mit anthraziter Farbgebung, Motoren im Inspire-Stil und ein austauschbares Kamera-Gimbal. Von DJI heißt es, dass es sich bei den Bildern um eine Sonderanfertigung handelt. Die Features sprechen aber dafür, dass tatsächlich die Phantom 5 abgebildet ist. Weiteren Gerüchten zufolge wurde die Entwicklung der Phantom 5 zugunsten anderer Geräte eingestellt. Aus unserer Sicht würde eine weiterentwickelte Phantom sehr gut in die Produktpalette passen. Seit der Präsentation der Mavic 2 Pro hat sich DJI Konkurrenz im eigenen Haus geschaffen. Wer bis jetzt mit einer Phantom 4 Pro geliebäugelt hat, dem empfehlen wir den Kauf einer Mavic 2 Pro . Diese bietet nahezu identische Kamera- und Flugperformance in einem deutlichen geringeren Packmaß.

Es ist zu beachten, dass die Phantom 4 RTK nach wie vor verfügbar ist. Auch die Besitzer von Phantom 4 Modellen können stets auf Service, Wartung und Ersatzteile aus unserem Hause zurückgreifen.


Flugtaxis sind die Zukunft - oder nicht? 24. May. 2019 (15:14)

Lilium-Jet_3x1.png

Kürzlich hat Lilium seine Version eines fünfsitzigen Flugtaxis erstmals in die Luft gelassen und großes Aufsehen erregt. Viele Journalisten sprachen von einem großen Durchbruch, der unsere Welt - so lesen sich einige Artikel - schon morgen auf den Kopf stellen wird. Wir sind nicht weniger begeistert von der Technologie, sehen die Erfolge dennoch etwas nüchterner an.

Lilium hat ohne Zweifel ein revolutionäres Konzept in die Welt gebracht. Es vereint die Vorzüge von Senkrechtstartern und Flächenflugzeugen in einem kleinen, leichten Fluggerät. Der elektrische, vielfach redundante Antrieb ist effizient und äußert sicher. Problematisch ist jedoch, dass das Flugverhalten durch die geringe Größe turbulenzanfällig ist. Des Weiteren schlägt das Gewicht eines Mittelklassewagens zu buche, das mit viel Energie in die Luft gebracht werden muss. Außerdem sei noch darauf hingewiesen, dass sämtliche Luftfahrzeuge - nicht ohne Grund - sehr kurzen Wartungsintervallen unterliegen, welche die Passagiere finanziell tragen müssen. Wir wollen an dieser Stelle lediglich ein paar Aspekte anreißen.

Dem Traum des Flugtaxis steht also noch ein hindernisreicher Weg bevor. Unbemannte Drohnen haben es dagegen schon weit in unseren Alltag geschafft - und es gibt noch viel zu entdecken!


Wie Drohnen unser Leben verändern 6. May. 2019 (17:30)

mdr-thumb-exakt.jpg

Das fliegende Auge, wie Drohnen unser Leben verändern. So heißt die Sendung welche am Mittwoch den 08. Mai (2019) um 20:45 Uhr auf dem MDR zu sehen ist. "Exakt - Die Story" zeigt die rasante Entwicklung der Drohnentechnik, die ständig in immer neue Lebensbereiche vordringt. Die Sendung geht aber auch der Frage nach, wie sich die Gesellschaft vor den Gefahren schützen kann, die die Drohnen zweifellos mit sich bringen.

Unsere Geschäftsführer gERD Schaufelberger und Lucas Günther berichten aus Ihrem Alltag und dem Umgang mit den gesetzlichen Regelungen der Drohnensysteme. Unbedingt einschalten sollten auch diejenigen die sich für die Themen Verkehrszählung, Inspektion, Vermessung und Luftgüteüberwachung interessieren. Aber auch Handwerker und Gutachter werden in der Sendung adressiert.

Hier gehts zum Beitrag


Der neue DJI Smart Controller im Überblick 1. Apr. 2019 (15:56)

dji-smart-fernsteuerung3x1.png

Für alle, die sich eine Fernsteuerung mit integriertem Bildschirm wünschen, hat DJI kürzlich den Smart Controller auf den Markt gebracht. Der Smart Controller funktioniert mit den Modellen der Mavic-Reihe und bringt alle Funktionen mit, die von den mitgelieferten Fernsteuerungen bekannt sind. Für die Modelle Mavic Zoom und Mavic Pro ist die App DJI Go 4 verfügbar. Nach dem nächsten Update profitieren alle Mavic Enterprise Besitzer von derDJI Pilot App und dem eingebauten Mikrofon. Das Android-Betriebssystem unterstützt ergänzend auch einige Drittanbieter-Apps.

Update 26.04.2019: Endlich können werden die Enterprise Produkte von DJI von dem Smart Controller unterstützt. Die DJI Pilot App wird nach einem Softwareupdate direkt auf den Controller geladen und als primäre App definiert. Hinzukommt eine umfangreiche Flugplanung mit vielen neuen Features. Das macht den Controller noch besser.

Den Controller gibt es auch in unserem Shop .