Drohnenwissen

Wie funktioniert die Vermessung mit Drohnen?

1. Flugplanung
  • beantragen von Genehmigungen
  • exakte Planung der Flugroute mittels Software oder App
  • beachten des Wetterberichts
2. Kalibrierung
  • Passpunkte auslegen und einmessen
3. Befliegung
  • meistens unter Nutzung des automatischen Flugmodus, um regelmäßige Bilder mit ausreichend Überlappung aufzunehmen
  • Prüfung der Schärfe der Aufnahmen und der Erkennbarkeit der Passpunkte
4. Bearbeitung der Aufnahmen mit Photogrammetrie
  • Aufnahmen werden mit GPS-Daten in die Software geladen
  • grafische Berechnungen erzeugen ein 3D-Modell
  • verbessern der Genauigkeit mittels Passpunkt-Daten
  • Ergebnis ist eine Punktwolke, die beliebig weiterverwendet werden kann
5. Export der Ergebnisse
  • Erstellen eines Orthofotos, Vermessen des 3D-Modells oder Volumenbestimmung