Drohnenwissen

Was ist mit Drohnen in der Schweiz zu beachten?

Auch in der Schweiz gelten bestimmte Voraussetzungen und allgemeine Regeln für unbemannte Fluggeräte. Die Versicherung für Geräte ab 500 g Abfluggewicht muss mindestens eine Million Franken Versicherungssumme abdecken.

Regeln:

  • max. 150 m AGL in CTR
  • 5 km entfernt von Flugplätzen
  • 100 m Abstand zu Menschenansammlungen
  • nicht bei Blaulichteinsätzen
  • max. 30 kg Startmasse
  • nur in Sichtweite
  • nicht in gesperrten Naturschutzgebieten

Lokale Behörden geben Flugbeschränkungen bekannt, die Privatsphäre Dritter ist zu beachten (d.h. Flugverbot über Privatgrundstücke oder öffentliche Orte, wo sich Menschen aufhalten)

Es gibt eine staatliche Karte , ähnlich einer ICAO-Karte, die über Flugverbote aufklärt.