DJI Dock 2

Artikelnummer: AC27220
Kategorie: Dock
  • GTIN: 6941565974853
Das leistungsfähige DJI Dock 2 unterstützt den Betrieb der DJI Matrice 3D oder Matrice 3TD Drohnen. Diese neuen Drohnen sind in Größe und Gewicht etwas größer als die DJI Mavic 3 E und extra für dieses Dock entwickelt worden. Um die Flexibilität Ihrer Einsätze zu erhöhen ist das Dock 2 kleiner und leichter als das Dock 1, was den Transport entsprechend vereinfacht. Es ist sicher, einfach zu bedienen und verfügt über intelligente Cloud-basierte Funktionen. Damit steigern Sie die Effizienz und Qualität Ihres unbeaufsichtigten Flugbetriebs.
8.873,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Paket)
7.456,30 € zzgl. USt.
  • Momentan nicht verfügbar
Benachrichtigen, wenn verfügbar
  • Momentan nicht verfügbar

Beschreibung

Einfache Bedienung, überragende Ergebnisse

Das leistungsfähigere, aber deutlich kleinere DJI Dock 2 setzt Matrice 3D oder 3TD Drohnen einfach und sicher ein. Das Dock 2 ist leicht, bietet hochgradige Bedienmöglichkeiten und verfügt über Cloud-basierte intelligente Funktionen, die Effizienz und Qualität in den unbeaufsichtigten Betrieb bringen.

  • Leicht und einfach zu implementieren
  • IP55 Schutz gegen Eindringen
  • 10 km maximaler effektiver Betriebsradius
  • Integriertes Umweltüberwachungssystem
  • Cloud-basierte Modellierung
  • FlyTo Tasks
  • Privater Einsatz
  • Unterstützung von Drittanbieter-Nutzlasten

Einfache Bereitstellung, sofort einsatzbereit

Leichtes Design
Das DJI Dock 2 ist 75 % kleiner und 68 % leichter als sein Vorgänger und lässt sich mit nur zwei Personen leicht transportieren, was eine flexible Installation ermöglicht und die Installationskosten reduziert.

Effiziente Standortbewertung
Vor dem Einsatz kann das Fluggerät die Umgebung mit Hilfe von Bildsensoren erkennen und schnell feststellen, ob das Gebiet über starke GNSS-Signale verfügt. Diese neue, auf Bildverarbeitung basierende Bewertung beschleunigt die Standortwahl erheblich und reduziert die erforderliche Zeit von fünf Stunden auf zwölf Minuten oder weniger.

Robust, zuverlässig, wiederaufladbar

IP55 staubdicht und wasserdicht
Das DJI Dock 2 wurde mit Blick auf den Schutz entwickelt. Das Dock 2 ist nach IP55 staub- und wasserdicht und kann selbst in rauen Umgebungen über einen längeren Zeitraum hinweg zuverlässig betrieben werden.

Integriertes Umweltüberwachungssystem
DJI Dock 2 integriert mehrere Sensoren, darunter Niederschlags-, Windgeschwindigkeits- und Temperaturmesser, um Wetteränderungen in Echtzeit zu erkennen. In Verbindung mit der Online-Wettervorhersage kann es rechtzeitig Warnungen ausgeben oder Flugaufgaben mit DJI FlightHub 2 beenden, um das Flugrisiko effektiv zu reduzieren.

Verbesserte Landestabilität
Mit der Bilderkennungstechnologie der nächsten Generation erkennt das Fluggerät präzise Positionsmarkierungen auf dem Landeplatz. Darüber hinaus erleichtert die neue Zentrierung des Landeplatzes durch eine Gleitrampe die präzise Landung.

Eingebaute Backup-Batterie
Im Falle eines unerwarteten Stromausfalls kann das DJI Dock 2 mit der eingebauten Backup-Batterie mehr als fünf Stunden lang unabhängig weiterarbeiten, so dass genügend Zeit für die Rückkehr und Landung des Flugzeugs bleibt.

Sechsmonatiges Wartungsintervall
Dank seines hohen Schutzniveaus und seiner Zuverlässigkeit muss das DJI Dock 2 nur etwa alle sechs Monate gewartet werden, wodurch die Personalkosten effektiv kontrolliert werden.

Benachrichtigungen bei abnormalen Zuständen
Wenn DJI Dock 2 und das Fluggerät Störungen oder Notfälle aufweisen, sendet DJI FlightHub 2 sofort E-Mail-Benachrichtigungen. Dies ermöglicht es den Betreibern, Probleme auf der Grundlage der bereitgestellten Informationen genau zu verfolgen und zu beheben.

Leistungsstarke Flugmodelle
Die brandneue DJI Matrice 3D/3TD wurde speziell für das DJI Dock 2 entwickelt. Die Matrice 3D ist sowohl mit einer Telekamera als auch mit einer Weitwinkelkamera mit mechanischem Verschluss ausgestattet und erfüllt die Anforderungen für hochpräzise Kartierungsaufgaben im Maßstab 1:500. Die Matrice 3TD, die mit einer Weitwinkel-, einer Tele- und einer Infrarotkamera ausgestattet ist, kann sowohl sichtbares Licht als auch Wärmebilder abbilden und eignet sich daher für Sicherheits- und Inspektionsaufgaben.

Überlegene, umfassende Leistung
Die DJI Matrice 3D/3TD erfüllt dank ihrer leistungsstarken Betriebsfähigkeiten die Anforderungen von Einsätzen mit hohem Standard.

IP54
Staubdicht und wasserdicht

50 Minuten
Maximale Flugzeit

6-Richtungen
Hinderniserkennungs-System

10 km
Max. effektiver Betriebsradius

400
Batteriezyklen

Integriertes RTK-Modul
±3cm Positionierungsgenauigkeit

Stabiler Betrieb, kompromissloser Wirkungsgrad

Schnelles Abheben
Das DJI Dock 2 verfügt über zwei RTK-Antennen, die es dem Fluggerät ermöglichen, genaue RTH-Positionsdaten zu erhalten, ohne auf die Konvergenz der RTK-Daten zu warten. Außerdem führt es eine vollständige Propellerinspektion und einen Start in nur 45 Sekunden durch und ist somit schnell einsatzbereit.

Schnelles Aufladen
Das DJI Dock 2 lädt das Fluggerät in nur 32 Minuten von 20 % auf 90 % auf und sorgt so für eine effiziente Energieversorgung bei aufeinanderfolgenden Einsätzen.

Dual-Kamera-Überwachung
DJI Dock 2 ist mit einer internen und einer externen Fischaugenkamera ausgestattet, um eine Echtzeitanzeige zu ermöglichen. Die genaue Überwachung innerhalb und außerhalb des Docks ermöglicht es dem Bediener, die Wetterbedingungen, die Umgebungsbedingungen und den Start und die Landung des Flugzeugs aus der Ferne zu beobachten.

Cloud-basierter Betrieb, maximale Kontrolle

Cloud Mapping
Nachdem das Fluggerät seine Flugaufgabe erfüllt hat, erstellt DJI FlightHub 2 auf der Grundlage der gesammelten Flugdaten hochpräzise 3D-Modelle, die die Betriebsumgebung authentisch wiederherstellen. Diese Modelle können mit Kommentaren versehen, vermessen und heruntergeladen werden.

Flugrouten-Editor
Mithilfe der hochpräzisen 3D-Modelle können Bediener die Flugroute aus der Ich-Perspektive bearbeiten und eine Vorschau der simulierten Bildergebnisse anzeigen. Dies erleichtert einen intuitiven und effizienten Betrieb und verbessert die Flugroutenplanung und -genauigkeit.

AI-Spot-Check
Wenn Sie einen bestimmten Bereich im 3D-Modell einrahmen, vergleicht das Fluggerät den zu erfassenden Bereich automatisch mit dem eingerahmten Bereich in nachfolgenden automatisierten Operationen. Dabei wird der Kamerawinkel aktiv angepasst, um eine genaue Erfassung desselben Bereichs über mehrere Flüge hinweg sicherzustellen.

FlyTo-Aufgaben
Die FlyTo-Aufgaben des DJI FlightHub 2 nutzen hochpräzise 3D-Modelle, um automatisch die optimale Flugroute zu planen. Vor einer dringenden Aufgabe muss der Bediener nur auf das Motiv klicken, und das Fluggerät fliegt über eine effiziente und sichere Route zum Ziel.

Live-Flugsteuerungen
Basierend auf DJI FlightHub 2 oder einer Cloud-Plattform eines Drittanbieters kann der Bediener selbst dann, wenn DJI Dock 2 in einer abgelegenen Region eingesetzt wird, den Flug und den Gimbal-Winkel über Tastatur und Maus steuern.

Hindernisumgehung
Bei der Durchführung automatischer Flugaufgaben nutzt das Flugzeug die omnidirektionale Hinderniserkennung und die automatische Hindernisumgehung, um die Erfolgsrate der Flugaufgaben zu erhöhen.

Offenes Ökosystem, umfangreiche Fähigkeiten

Nutzlasten von Drittanbietern
Für noch mehr Funktionalität können Sie Nutzlasten von Drittanbietern, wie z. B. Lautsprecher und Scheinwerfer, über den E-Port des Fluggeräts anschließen und die zusätzliche Nutzlast über den DJI FlightHub 2 fernsteuern.  Darüber hinaus unterstützt der E-Port Lite des Fluggeräts den Anschluss eines Fallschirms für erhöhte Flug- und Personensicherheit.

Edge Computing
DJI Dock 2 verfügt über eine Edge-Computing-Erweiterungsschnittstelle, die die Vorverarbeitung von Mediendateien und mehr ermöglicht, um die betriebliche Effizienz weiter zu verbessern.

Private Bereitstellung mit Cloud-API
Mit der Cloud-API können Sie ein maßgeschneidertes Managementsystem für DJI Dock 2 erstellen oder es schnell mit einer Cloud-Plattform eines Drittanbieters verbinden, um eine effiziente und bequeme private Bereitstellung zu ermöglichen.

Cloud-to-Cloud-Koordination
Mit der FlightHub Sync-Funktion von DJI FlightHub 2 können Benutzer es einfach mit einer Cloud-Plattform eines Drittanbieters verbinden, um die Betriebsdaten flexibel zu verwalten.

DJI TerraAPI
Mit der DJI TerraAPI können Anwender nun die leistungsstarken Kartierungsfunktionen von DJI Terra in ihre eigenen Dock-Management-Systeme integrieren. Dies ermöglicht eine automatisierte 2D/3D-Rekonstruktion und maßgeschneiderte Foto-Mapping-Workflows, so dass die Betriebsergebnisse von DJI Dock 2 den Anforderungen einer Vielzahl von Industrieanwendungen besser gerecht werden.

Lieferumfang

1x Dock-Körper (inkl. Erdungsdraht)

1x Windgeschwindigkeitsmessmodul

4x Erweiterungsbolzen

1x Ethernet-Kabelverbinder

1x Netzkabelverbinder

6x Aderendhülse

Schrauben und Werkzeuge

Technische Daten

Gesamtgewicht
34 kg (ohne Fluggerät)

Das tatsächliche Gewicht kann aufgrund unterschiedlicher Chargenmaterialien und externer Faktoren variieren.

Abmessungen
Dock-Abdeckung geöffnet: 1228 × 583 × 412 mm (L × B × H)
Dock-Abdeckung geschlossen: 570 × 583 × 465 mm (L × B × H)

Die obigen Daten enthalten nicht die Höhe des Windgeschwindigkeitsmessers (145 mm), sondern die Höhe der Montagebodenhalterungen (55 mm).

Eingangsspannung
100 bis 240 V (AC), 50/60 Hz

Eingangsleistung
Max. 1000 W
Betriebstemperatur
-25 bis 45 °C (-13 bis 113 °F)

Wenn die Umgebungstemperatur unter -20 °C liegt, befindet sich das Dock im Standby-Status und das Fluggerät kann keine Flugaufgaben ausführen.

Schutzart
IP55

Max. Anzahl unterstützter Drohnen
1

Max. zulässige Windgeschwindigkeit bei Landung
8 m/s

Maximale Höhenlage für den Betrieb
4000 m

Satellitenfrequenzen der RTK-Basisstation
Simultaner Empfang:
GPS: L1 C/A, L2
BeiDou2: B1l, B2l, B3l
BeiDou3: B1l, B3l
GLONASS: L1, L2
Galileo: E1, E5b

Positionsgenauigkeit der RTK-Basisstation
Horizontal: 1 cm + 1 ppm (RMS)
Vertikal: 2 cm + 1 ppm (RMS)

Dock – Ladeleistung

Ausgangsspannung

28 V DC

Ladezeit
32 Minuten

Die Daten wurden beim Laden des Fluggeräts (im ausgeschalteten Zustand) von 20 % auf 90 % in einer Umgebung mit 25 °C gemessen.

Dock – Videoübertragung

Videoübertragungssystem
O3 Enterprise

Betriebsfrequenz
2,4000 bis 2,4835 GHz
5,725 bis 5,850 GHz

Antenne
4 Antennen integriert, 2 Sender, 4 Empfänger, unterstützt intelligentes Schalten

Strahlungsleistung (EIRP)
2,4 GHz: < 33 dBm (FCC); < 20 dBm (CE/SRRC/MIC)
5,8 GHz: < 33 dBm (FCC); < 14 dBm (CE); < 23 dBm (SRRC)

Dock – Klimaanlage

Betriebsspannung
28 V DC

Typ
TEC-Klimaanlage

Dock – Reserveakku

Akkukapazität

12 Ah

Ausgangsspannung
12 V

Akkutyp
Bleiakku

Akkulaufzeit
> 5 Stunden

Gemessen mit vollständig aufgeladenem Reserveakku bei 25 °C. ‌Nach einem Stromausfall unterstützt das Dock Funktionen wie das Laden von Fluggeräten, die Klimaanlage, die Heizung der Abdeckung und Windgeschwindigkeitsanzeige nicht. Überprüfen Sie Fehlfunktionen stets umgehend.

Dock – Netzwerkzugang

Ethernet
Adaptiver Ethernet-Anschluss mit 10/100/1000 MBit/s

Dock – Sensor

Windgeschwindigkeitssensor
Unterstützt

Regensensor
Unterstützt

Umgebungstemperatursensor
Unterstützt

Wasserimmersionssensor
Unterstützt

Innenraum-Temperatursensor
Unterstützt

Innenraum-Feuchtigkeitssensor
Unterstützt

Dock – Sicherheitskamera (extern)

Auflösung
1920×1080

Sichtfeld (Field of View, FOV)
151°

Zusatzbeleuchtung
Weißes Hilfslicht

Dock – Sicherheitskamera (intern)

Auflösung
1920×1080

Sichtfeld (Field of View, FOV)
151°

Zusatzbeleuchtung
Weißes Hilfslicht

Dock – Blitzschutz

Stromanschluss (AC)
20 kA (Nennwert), erfüllt die Schutzstufenanforderungen gemäß EN 61643-11 Typ 2 und IEC 61643-1 Klasse Ⅱ.

Ethernet-Anschluss
10 kA (Igesamt), erfüllt Schutzklasse EN/IEC 61643-21 KATEGORIE C

Dock – Unterstützte Software

Anwendungen
DJI Pilot 2 (Verbindung zum DJI Dock 2 über DJI RC Pro Enterprise für den Einsatz und die Inbetriebnahme)

Cloud-Plattform
DJI FlightHub 2 (standardmäßig unterstützt)
Cloud-Plattformen von Drittanbietern (Zugriff über DJI Cloud API)

Dock – Erweiterungsfähigkeit

Offenes Protokoll

DJI Cloud-API

Edge-Computing
Unterstützt die Datenkommunikation mit externen Schaltern

Benachrichtigen, wenn verfügbar

Kontaktdaten


Videos

DJI Dock 2 Unboxing