Audi setzt auf RFID-Drohnen

12.08.2020 17:12

Im Audi-Werk Neckarsulm fliegt ab sofort eine DJI M600 mit RFID Technologie. Die Drohne unterstützt die Mitarbeiter bei Logistik-Aufgaben. Auf Basis eines automatischen Flugwegs wird eine Übersichtskarte der versandfertigen Fahrzeuge erstellt.

RFID steht für Radio Frequency Identification und ermöglicht die Identifikation von Fahrzeuge während der Produktion. Die Technologie wird ab sofort auch in der Luft genutzt: Beim direkten Überflug in 10 m Höhe wird der RFID-Chip des Autos ausgelesen. Unter Nutzung der Positionsdaten der Drohne wird die Position des Fahrzeugs berechnet. Nach der Landung werden die Daten automatisch per Wifi an eine Basisstation übertragen und auf einer Karte dargestellt.

Eine Besonderheit ist, dass die M600 vor jedem Flug automatisch die Wetterbedingungen prüft. Das funktioniert per Webzugriff auf eine Wetter-Datenbank. Damit ist ein Abflug bei zu starken Wind oder Regen ausgeschlossen.

Die Audi-Mitarbeiter profitieren von einer Echtzeit-Ansicht über die auf dem Werksgelände geparkten Fahrzeuge. Das Unternehmen verspricht sich vom Drohneneinsatz deutlich effizientere Prozesse, von denen am Ende vor allem einer profitiert: Der Käufer eines neuen Audi.

Sie haben eine Idee für ein ähnliches Projekt? Mit der DJI M600 oder dem HORUS haben wir die idealen Plattformen im Portfolio und unterstützen Sie gern mit unserem Experten Know-How. Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich per Mail.

weitere Artikel
06.07.2021 13:00
Drei Tricks für bis zu 45% weniger Post-Processing Zeit! (Photogrammetrie mit Drohnen)
Wir erklären drei Tricks, die Ihnen bares Geld sparen und für jedermann umzusetzen sind.
14.06.2021 10:59
PPK zum Nachbearbeiten von Drohnen-Daten
Was ist PPK für Drohnen und wie funktioniert es?
30.05.2021 13:00
Neues Vertriebsbüro in Aulendorf
Um unsere Kunden in Süddeutschland noch schneller mit Vermessungspaketen zu beliefern, haben wir ein Vertriebsbüro in Aulendorf eröffnet.
12.05.2021 13:00
EU-Drohnenverordnung in deutsches Recht umgesetzt [Update Juli 2021]
Der Bundestag hat die EU-Drohnenverordnung in nationales Recht umgesetzt. Wir fassen das wichtigste zusammen.