Fliegender Frosch

29.04.2018 08:08

Neuheiten werden auf Messen präsentert! So hielt es auch die Palas GmbH auf der Powtech 2016 (in Nürnberg) und stellte dort erstmal den neuen Fidas Frog der breiten Öffentlichkeit vor. Der Palas Fidas Frog ist kein verwunschener Prinz sondern ein außerst kompaktes, tragbares Feinstaubmessgerät, das innovative Technologie mit bewährten Messverfahren verbindet.

Und weil der Frog tragbar ist, bringt HORUS ihn auch zum fliegen! Aus diesem Grund schwebte diesmal auch ein HORUS Flugroboter mit dem Feinstaubmessmodul (Fidas Fly 200) ausgerüstet über dem Messestand.

Wir freuen uns, dass Palas bereits jetzt soviel positive Rückmeldung zum Fidas Frog bekommen hat und das wir mit unserem Flugroboter HORUS die Produktpalette abrunden können.

weitere Artikel
10.09.2020 12:00
Endlich außerhalb der Sichtweite (BVLOS) fliegen? Eine Diskussion über UTM und 5G.
Steht das Fliegen außerhalb der Sichtweite (BVLOS) vor der Tür? Wir erklären die entscheidenden Faktoren.
12.08.2020 17:12
Audi setzt auf RFID-Drohnen
Audi lokalisiert Fahrzeuge ab sofort per Drohne. Die RFID-Technologie macht es möglich.
03.07.2020 10:08
Der siebte Sinn: DJI AirSense (ADS-B)
Schützen Sie sich gegen Kollisionen mit bemannten Luftfahrzeugen. Wir erklären ADS-B und beantworten, ob sich das System für Sie lohnt.
19.06.2020 15:05
Autel Evo II - ein Konkurrent für die DJI Mavic Serie?
Der US-amerikanische Hersteller Autel wagt einen Angriff auf die DJI Mavic Serie. 8K und Wärmebild-Option sind gute Gründe, einen genaueren Blick auf die neue Evo II Serie zu werfen.